Isis

Das Erbe der Maria Magdalena


 

 Während ihres intensiven Erwachensprozesses im Jahre 2005 ereignete sich bei Nahizji eine grundlegende Veränderung. In einer transzendenten Meditation trat das Ego komplett in den Hintergrund und es geschah eine vollkommene Übergabe ihres Körpers an die kosmische Mutter Isis, die in diesem Moment die Kundalini-Energie in ihr initiierte. 

Einige Zeit später wurde ihr von Maria Magdalena das Erbe der Kundalini der Hingabe übergeben.

Diese Kraft der Hingabe dient dem Wandel des kollektiven Bewusstseins und der Heilung auf der Erde und manifestiert die Würdigung des Weiblichen. 

Der Weg für die Seelenentwicklung kann nur durch Hingabe erfolgen. 

 

Diese Lehre vermittelt Nahizji den Menschen heute in Retreats und Einzel-/Paarprozessen.

 

Mein geliebtes Wesen, 

das die Heimat auf Erden sucht,

richte deinen Willen

auf das Erleben,

auf dass es dich erfüllt.

 

Sei stets bereit,

das Leben zu fühlen, 

so fühlst du mich,

meine Seelenkraft

und ihr Licht.

 

Ich bin das,

was du ersehnst,

die Offenheit,

die Liebe,

die Hingabe,

die spürbar

du kennst.

 

Ich weihe dich ein

in diese Macht

und weile in dir 

mit ihrer Pracht.

 

Erkenne dies 

in diesem Geschehen,

Herz an Herz

werden wir die Liebe

in allem sehen.