Nahiz ( Isabella Jelinek ) wurde 1974 in Polen geboren.

 

Bereits in ihrer Kindheit berührte sie die Menschen mit der Wahrheit, die sich schon damals sehr klar in ihren Worten ausdrückte. 

 

Sie verbrachte täglich viele Stunden mit ihrem Hund in den umliegenden Wäldern, wobei ihre starke Intuition und die besondere Beziehung zu diesem Tier sehr prägend für sie waren. Diese vielfältigen Erfahrungen im Wald, im Dunkeln und im Hellen, schulten sie immer wieder neu, dem Leben zu vertrauen.

 

Nach drei abgebrochenen Ausbildungen nahm sie diesen Pfad wieder auf und folgte ihrer Intuition. Sie war dann einige Jahre als Fitness-Aerobic-Trainerin und Qi Gong-Lehrerin tätig und gab zusätzlich kinesiologische Behandlungen und Fußreflexzonen-Massagen.

 

Die Geburt des zweiten Kindes, das schwer erkrankt zur Welt kam, brachte die nächste Aufgabe mit sich. Durch diese Erkrankung war es an der Zeit, alles bis jetzt Gewohnte, Erlernte und Erfahrene loszulassen. In einem dreijährigen Rückzugsprozess fand ein grundlegendes Erkennen statt, dass wahre Heilung in der vollkommenen, liebevollen Akzeptanz für das, was ist, geschehen kann.

 

Dies führte nach und nach zur Heilung in ihr und dem Kind.

 

Derzeit lebt Nahiz mit ihrer Lebenspartnerin Namitan in der Nähe von Münster. Sie wirkt als Heilerin und spirituelle Lehrerin und vermittelt durch ihre Zugangsweisen, Satsang, Weißes-Ägyptisches Tantra und Matrixheilung, auf klare und humorvolle Weise in Gesprächen, Heilbehandlungen und Seminaren diesen Weg, bewusster und entspannter mit sich selbst und den täglichen Herausforderungen zu leben und hierdurch Heilung zu erfahren.