Das Dunkel und das Licht


   Alles, was sich jeder von Herzen wünscht, ist, gesund und in Liebe zu leben. Bitte schau      genau hin: Jener, der sich über andere aufregt und über sie urteilt, agiert aus der    

   Unbewusstheit heraus, die durch eine Programmierung geprägt ist: "Ich will das nicht,        wie es ist, ich will das nicht fühlen, wie es ist - einfach gesagt - ich will nicht" - und weil      ich nicht in der Lage bin, das, was es mit mir macht, anzunehmen, folgt die nächste        

   Programmierung: Abwehrmechanismus - also mach ich die anderen, die Situation oder      sogar mich selbst schlecht - ich beginne, mich von dem Wahren in mir zu distanzieren    

   und beginne, zu urteilen: der ist blöd, weil,... ich kann nicht, weil ich nicht..., weil das so      und so ist, geht das nicht, usw.

   Hier wird durch diese Gedankenstrukturen und Verhaltensmuster ein kraftloses und  

   negatives Feld erzeugt, das deine wahre Kraft zutiefst mindert. Um mit diesem    

   hartnäckigen Muster abzuschließen, gibt es ein kraftvolles Werkzeug für JEDEN:

   Der Segen: segne die Menschen, die Situationen mit deiner Herzens-Liebe, es wird diese    und dich erheben und bereichern, heilen und erfüllen, die Würde deiner selbst wird sich    dir offenbaren. Es wird dich befreien und neue Möglichkeiten erschaffen, dem    

   gefürchteten Feind eine Heimkehr zu gewähren.

 

   So mündet hier das Dunkel im Licht.